Darwin

26April2013

Das letzte Stück von Broome nach Darwin war doch noch ein bisschen nervenaufreibender wie wir gedacht haben. :D Aber Schlussendlich haben wir es doch geschafft und sind seit knapp 2 Wochen schon in Darwin. Erster Eindruck von Darwin: Schrecklich! :D warum? Es ist hier sehr klein, man kann kaum was machen und wenn man keinen Job hat ist es Mega langweilig. So war's am Anfang. Aber nachdem wir nun schon fast wieder das ganze Hostel und uns auch in der Stadt gut auskennen ist es gar nicht mehr so schlimm :) Verzweifelt hab ich mich hier nach einem Job umgeschaut und jaaaaa nach zwei Wochen Verzweiflung hat es doch noch funktioniert. Mein neuer Job: Cocktail waitress. Am Mittwoch geht's los und ich freu mich schon sehr drauf :) und was natürlich das beste an der ganzen Sache ist: Vivi hat auch einen Job im selben Restaurant bekommen :) was mich in Darwin auch schockiert hat waren die Ureinwohner. Die sind überall, viele sehr aggressiv und aufdringlich. Das ist wirklich sehr traurig die Menschen so zu sehen. So das war's wieder von meiner Seite und werde bald über mein ersten Job schreiben :)

Reise nach Darwin

08April2013

So nach 3 Wochen fundraising sind wir jetzt wieder auf der Straße. Sind losgefahren nach pinnacles desert das war sehr schön anschließend monkey Mia und haben eine bootsfahrt gemacht ( 2 1/2 h), haben Delfine und sogar ein Tiger Hai gesehen :) haben auch noch eine Perlenfabrik angeschaut und wissen nun wie die Perlen in den Muscheln entstehen, jaaaa leider nicht von selber :( weiter nach coral bay und karinjini national Park. Dort sind wir ein paar Stunden durch die Gegend gelaufen und haben wunderschöne Pools mit Wasserfällen angeschaut- herrlich. Schlussendlich sind wir jetzt in Broome. Sind heute am Strand bei Sonnenuntergang auf Kamelen geritten. Morgen früh geht's weiter Richtung Darwin. Wollen dort in den nächsten 2-3 Tagen sein und für den nächsten Monat wieder nach einem Job suchen. Das war mal wieder eine kleine Kurzfassung da ich ja nun wirklich viel beschäftigt von und wenig zeit habe haha :D

Eine Woche Farmarbeit

08März2013

So die Farmarbeit hat sich nach einer Woche erledigt. Der Chef wollte uns nicht bezahlen und somit sind wir gegangen ... Mega krass was da alles abgelaufen ist. Sind nun nach City Beach Gefahren und wohnen bei einer sehr netten türkischen Familie. Der Strand sieht man schon vom Balkon aus, es ist wunderschön :) Morgen haben wir unseren ersten Arbeitstag und werden Geld für Blinde sammeln. Hatten zuerst was anderes in Aussicht aber die gute Frau geht einfach nicht mehr ans Telefon. Ohne Worte :D

Farm Job auf einem Pferde Resort

27Feb2013

Sind nun in Margaret River und haben einen Job :) es gab noch doch noch nicht ganz sicher aber jetzt hat doch alles geklappt. Hätten noch einen Job im Supermarkt bekommen (als Putze). Nun sind wir ne halbe Stunde von Margaret River entfernt auf einem Pferde Resort. Der Besitzer hat 500 ha Land und wir haben nun die ehrenvolle Aufgabe die Stöcke von den Straßen aufzuheben. Dann wird alles auf mehreren Häufen gesammelt und Anfang April verbrannt. Innerhalb von 5 Minuten haben wir auch gelernt wie sich ein Traktor fahren lässt, das macht mal Mega Laune :) Neben Stöcke aufsammeln müssen wir auch noch die Pferdeäpfel weg räumen. Diese zwei Aufgaben dauern dann den ganzen Tag. Ich hoffe das geht jetzt nicht n Monat lang :D Wohnen dürfen wir in einer Riesen Scheune wo alles schön geräumig ist und seine Zwecke erfüllt. Wärme Duschen, Schlafplätzle, Küche, Wohnzimmer mit tv und bla bla bla :) Mit dem Fahrrad fahren wir dann 10 Minuten zur Farm runter. Also ich fühle mich wohl, mir geht's Super :)

Reisezeit

22Feb2013

Hallo zusammen, ja ich lebe noch und ja ich habe schon Ewigkeiten nicht mehr hier reingeschrieben. Schande über mein Haupt :D hier also eine kurze Zusammenfassung über meinen letzten Monat. Angefangen mit Tasmanien. Wir haben noch 2 Wochen Kirschen gepflückt und waren dann fertig mit der Ernte. Vivi und ich haben dann beschlossen noch fünf Tage zu nutzen um mit dem Campervan Tasmanien zu erkunden. Es war wunderschön, so eine Landschaft hab ich davor noch nie gesehen. Sind dann von Hobart los nach Wineglassbay ( sehr empfehlenswert) weiter nach Queenstown an den südlichsten Punkt Australiens und wieder zurück nach Hobart. Die fünf Tage haben aber gereicht ;) Mit dem Flieger ging's dann wieder nach Melbourne. Allerdings waren wir einen Tag zu früh am Flughafen! :D Durften dann im Polizei Clubhaus übernachten direkt neben dem Flughafen. Was für ein Erlebniss und es hat mal wieder gezeit wie freundlich die Menschen hier sind. Also am nächsten Tag ging's dann wirklich nach Melbourne. Dort haben wir dann nochmal 2 Tage im Hostel übernachtet. In dieser Zeit haben wir uns dann ein Auto gekauft. Das ging alles sehr schnell aber wir sind sehr zufrieden. Nikki ( von ihr haben wir das Auto gekauft) hat gefragt ob wir ihr paar Sachen nach Perth fahren können, da sie mit dem Flieger fliegt und nicht soviel mitnehmen kann. Sie hat sich hier verliebt und zieht zu ihrem Freund. Romantiiiisch :D also dachten wir, alles klar los geht's über die Great Ocean Road, Adelaide nach Perth. Haben davor noch Phillip island und Wilsons Promontory angeschaut :) Haben dann kurzfristig in Shepparton einen Job gefunden. Dort hab ich noch einen alten Freund getroffen von Deutschland getroffen nach über 2,5 Jahren. Der Job hat sich dann leider als leichten Flop rausgestellt so sind wir nach 2 Wochen abgehauen. Zwischendurch hab ich dann auch noch eine Augenentzündung bekommen die leider bis heute noch anhält :/ die Arztkosten machen mich fertig ... Es ging los der Great Ocean Road was wirklich sehr schön war wir haben uns auch fünf Tage dafür zeit gelassen. Haben einen Heli Flug über die 12 Apostel gemacht was sehr kostenspielig aber jeden Cent Wert war :) wir sind auf vielen Free campingsides gewesen, haben in Flüßen gebadet, Wasserfälle gesehen. Super Zeit! Weiter ging's nach Adelaide. Eine sehr schöne Stadt aber nichts was man sich lange anschauen muss. Nach 4 Tagen mit dem Auto sind wir endlich in Perth angekommen. Erstmal ging es noch über die Grenze drüber, verboten ist Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleischprodukte. So gesund wie wir uns ernähren hatten wir natürlich reichlich davon :D also vor der Grenze noch was leckeres zu essen gekocht. Es gab leckere Nudeln mit Karotten, 2 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen. Dann Salat mit ner halben Zwiebel und 2 Knoblauchzehen. Als Nachtisch jeder eine Apfelsine und zwei Nektarinen. Wir waren mehr als satt und sind fast geplatzt xD Sind dann gleich zu Nikki gefahren um ihr Zeug wieder zu Bingen. So und nun sitzen wir bei einem gemütlichen Schlückchen Wein auf dem Sofa und reden über Gott und die Welt. Dürfen hier die Nacht verbringen und morgen geht's dann weiter mit evtl schon einem Job in Aussicht. Es ist der Wahnsinn wie die Zeit hier vergeht aber ich geniese jede Sekunde. Jetzt tun aber meine Finger weh und Hör jetzt auf. Ich Berichte bald wieder- versprochen !!! :)

Welcome to Tasmania

04Jan2013

Wo soll ich anfangen? :D am besten gaaaanz von vorne. Erstmal am 1. Januar waren wir auf Summadayze. Liebe Leute wenn ihr in Melbourne seid geht aufs Summadayze. Das war der schönste Tag in meinem Leben. Viele verschiedene Bühnen mit verschiedener Musik ( House, Elektro ...) es gab sogar eine Schaumbühne. Es war der absolute Wahnsinn. Dazu hatten wir noch absolutes Bombenwetter. Von morgens bis Abends haben wir einfach nur durchgetanzt. Danach ging's zum Hostel wo unser Gepäck dann um halb 2 nachts abgeholt wurde. Wir haben allerdings gedacht dass die Fähre noch am gleichen Tag in Tasmanien ankommt, deswegen haben wir also unser gesamtes Gepäck ins Auto geschmissen. Anschließend ging's zum Flughafen wo wir gegen halb 3 waren. Nach einem kurzen Snack und kennenlernen der anderen haben wir um 4 eingecheckt. Kurzer Schlaf ab ins Flugzeug. Dort kam dann raus, dass unser Gepäck erst am nächsten Tag iwann mittags ankommen soll. In Tasmanien angekommen mussten wir ca 4 Stunden warten bis wir abgeholt wurden. Da wir alle so fertig waren Haben wir uns kurzerhand auf den Teppichboden! Vom Flughafen gelegt. Zuerst wollten wir dann die Nacht in nem Hostel übernachten aber da alles ausgebucht war wurde beschlossen das wir doch mit auf den Campingplatz kommen. Dann wurden wir mit Zelt, Schlafsack und Matratze und dicke Pullis für die Nacht ausgestattet. Die Luftmatratze ca 70cm breit haben wir uns dann zu zweit teilen müssen. :D es war ja nur für eine Nacht und die ging auch schnell rum. Ich muss noch dazu sagen das es ein freier Campingplatz ist wir somit nichts zahlen und kurz daneben ist ein Friedhof :D aber das ist eig der Platz wo viele Backpacket hinkommen die auf den Cherry Farmen arbeiten. So am 3.1 sind wir dann zur Farm Gefahren haben alles unterschrieben. Am 4.1 war dann unser erster Tag. 6 Uhr morgens ging los. Viel zu dem Job gibt's nicht zu sagen auser das wir zu langsam sind :D innerhalb von sechs Stunden hab ich 10 Körbe gepflückt d.h. 100$. Es ist dann zu heis geworden und dann war Feierabend. Bei fast 40 grad haben wir dann die nächste Wasserquelle gesucht. Halbe Stunde Fahrt und wir waren am Strand. Dort erstmal abgekühlt. So und nach einer kleiner Pokerrunde knurrt jetzt auch schon wieder der Magen :D Wir werden dann komplett morgen sein. Haben uns aber schon Super hier eingelebt. Ein richtiges Dschungelleben :D kein Strom und nur so Autobahntoiletten :D geduscht wir dann mit einem Duschkopf den man am Waschbecken anschließen kann. Also ihr seht mir geht's Super und fühl mich wohl. Hier bleib ich jetzt erstmal für die nächsten 3 Wochen. Der Waldbrand bei uns in der Nähe lässt uns nicht abschrecken :D in diesem Sinne meine lieben, bis zum nächsten mal :**

Die letzten Tage in Melbourne

27Dez2012

Hallo zusammen,

bin wie immer zu spaet dran aber naja... ich hoffe ihr hattet alle ein schoenes Weihnachtsfest und habt euch ordentlich den Bauch voll geschlagen :) bei mir wars (wie ich im Voraus ja schon wusste) nicht besonders spannend. Bin am 24.12 nur in die Disco von unserem Hostel gegangen und hab da bisschen gefeiert, allerdings war am 25.12 gaaaaaar nichts, was mich bisschen gewundert hat. Die Bescherung ist auch nicht gross ausgefallen. Ein neues paar Schuhe fuer 10$, eine Handcreme fuer 3$ und eine Trinkflasche fuer 5$ :D

 

Ich freu mich schon mega maesig wenns jetzt endlich weitergeht. Bin schon viel zu lang in dem Hostel und moechte endlich neues erleben (dafuer bin ich ja hier :))

Ja was gibts sonst neues?? Ich bin nun Mitglied in der Buecherei xD

Es gibt hier keinen PC (so wies aussieht in ganz Australien) fuer meine Karte von der Kamera. Ich versuche nun seit 3 Monaten einen Laden zu finden der mein Anschluss hat aber sowas gibt es hier nicht. Somit muesst ihr euch leider mit den Fotos von Fb zufrieden geben - Sorry! :(

Aufjedenfall werd ich Melbourne sehr vermissen. Hier waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. Ich kann somit nur jedem empfehlen hier her zu kommen :)

Mein Chef vom Restaurant und alle Mitarbeiter werden mir auch sehr fehlen. Wir hatten eine super Zeit und waren schon ein richtig eingespieltes Team.

Soooo, ich glaub dass war mal wieder das meiste zum erzaehlen... ja ich weis nicht viel aber immerhin etwas :P

A lot of hugs and kisses :)

Alltagleben

18Dez2012

Hallo meine lieben, jaaaa ich lebe noch und jaaaa mir geht's gut. :D viel zum Berichten hatte ich in letzter Zeit nicht, wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt. Es wird jetzt langsam Zeit weiterzureisen, da hier der Alltag mir zu langweilig wird. Ich bin die meiste Zeit nur beim Schaffen und wenn ich mal n freien Tag hatte, hab ich geschlafen oder ab und an mal in die Stadt Gefahren. Wie ihr seht- überhaupt nicht aufregend! Das bald Weihnachten ist merkt man hier absolut und überhaupt nicht. Es ist hier wunderschönes Wetter und vereinzelt stehen paar Schneemannsfiguren rum :D weihnachtsstimmung ist nicht vorhanden. Vivi( die ich schon seit Sydney kenn) und ich sind mittlerweile ein richtig eingespieltes Team. Wir putzen 2 mal am Tag die Küche zusammen und im selben Restaurant arbeiten wir auch noch. Zusammen geht's jetzt dann auch bald nach Tasmanien - ich freu mich soooo :) Falls wir Tasmanien überstehen sollten, möchten wir uns dann zusammen ein Auto kaufen und unseren Roudtrip beginnen. Geplante Route ist mal: Melbourne-Wilsons Promotory National Park-Great Ocean Road-Adelaide-Perth-Alice Spring-Darwin-Cairns-Brisbaine. Vivi geht dann wahrscheinlich nach Byron Bay und ich weiter nach Sydney wo mein Anschlussflieger nach Neuseeland wartet :) So ist mal der Plan :D ein bisschen ist es schon doof Weihnachten und Silvester nicht zu Hause zu sein aber dafür hab ich ein riiiiießen Weihnachtspaket nach Hause geschickt. Über den Preis möchte ich nicht reden :D So, das war dann mal wieder das neuste vom neusten. Bald gibt es wieder mehr zu berichten :) bis bald

Schaffa schaffa

12Nov2012

Unfassbar das schon wieder eine Woche vorbei ist... Meine roten Punkte sind weg - juhuuu :) Ansonsten bin ich Grade nur beim Arbeiten und Geld verdienen :D Heute wurde dann direkt der Flug nach Tasmanien gebucht am 2.1.13 geht's los zum cherry picking. Da freu ich mich schon riesig drauf. Ach ja was noch sehr krass war. 2 Mädels aus meinem Zimmer wollten zum Strand laufen ( ist ja nur 5 Minuten weg) auf dem weg zum Strand hat eine schwangere Prostituierte einer den Geldbeutel geklaut. Nach einer kurzen Verfolgubgsjadt kam dann auch gleich die Polizei. Den Tag/ Abend haben sie auf dem Polizei Revier verbracht. Naja 100$ fehlen trotzdem. Willkommen in St Kilda :D Bald geht es los mit Weihnachtsgeschenken kaufen dann geht ein Paket nach Deutschland. Mal schauen wer dieses Jahr artig war ;D

Böse Überraschung

05Nov2012

Eine Mitbewohnerin hat schon seit Tagen lauter rote Punkte am Körper. Zuerst dachten wir sie verträgt das Waschmittel nicht. Gestern hatte ich dann auch ein paar rote Punkte am Unterarm, ich dachte das kommt vom vielen abwaschen :D tja pustekuchen sag ich nur. Heute morgen sind wir aufgewacht und ich seh aus wie ein Streuselkuchen. Was aussieht wie kleine Mückenstiche und auch ziemlich juckt. Tja ihr könnt's euch schon fast denken. Wir haben Flöhe oder Badbugs oder was auch immer. Haben dann erstmal unsere kompletten Sachen gewaschen und laaaange und sehr heis geduscht. Die Kosten für Waschmaschine und Trockner werden übernommen. Müssen jetzt auch für 2 Tage unser Zimmr Räumen da se iwas rumsprühen wollen.
Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.